Aktuelle Zeit: 23. Nov 2017, 02:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 298 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 30  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Haus des Direktors
BeitragVerfasst: 25. Jul 2009, 18:44 
Offline
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 639
Wohnort: Magical High
Geschlecht: männlich
Wie immer hatte Kenji das Zimmerfenster aufgelassen. Durch dieses flog er hinein und nahm seine normale Gestalt an. Er ahnte schon jetzt bereits, dass dieses Jahr turbolenter werden würde, und das lag nicht daran, dass er am ersten Tag von einer neuen Schülerin angesprochen wurde. Irgendwas großes würde passieren, dass spürte er einfach. Kenji ließ sich auf sein Bett sinken, welches genau vor seinem Fenster stand. Er hatte von hier aus einen sehr guten Ausblick auf den Schulhof.

Mehr als eine Stunde lag Kenji auf seinem Bett, den Blick auf den Schulhof gewand. Viele Schüler kamen noch während dieser Zeit an. Viele Gesichter kannte er bereits, andere waren ihm jedoch völlig fremd. "Dieses Jahr scheinen ziemliche viele Leute auf die Einladungen eingegangen zu sein", erklang Kaitos Stimme am Ende von Kenjis Bett. Der Teenager drehte seinen Kopf nach hinten und schaute dem Direktor ins Gesicht. "Schonmal was von Anklopfen gehört?", fragte er etwas gereizt. Kaito hielt daraufhin abwehrend die Hände hoch. "Was kann ich dafür wenn du die Tür offen stehen lässt?", fragte er und ging an Kenjis Bett entlang in Richtung des Fensters. Dort blieb er auch stehen und blickte auf den Schulhof. "Herr Seiji ist dieses Jahr wieder als Lehrer zurückgekehrt", sagte Kaito nach einigen Minuten des Schweigens. Kenji wusste, dass er Takashi misstraute. Er war ein guter, jedoch auch sehr strenger Lehrer. Jedoch verstand sich Kenji ziemlich gut mit ihm, auch wenn seine Art ihn manchmal ziemlich verwirrte. "Du kannst ihn wirklich nicht vertrauen, oder?", fragte Kenji und blickte zu Kaito. Dieser blickte weiterhin nach draußen. "Ich würde ihm nur zu gerne vertrauen, Kenji. Takashi ist wirklich ein hervorragender Lehrer, jedoch verheimlicht er etwas... Etwas dunkles..."
Ja, dieses Gefühl hatte Kenji auch schon öfters gehabt, jedoch hatte er unter Takashi sehr schnelle Fortschritte gemacht. Manchmal schien es sogar, dass Takashi ihn besser kannte als Kenji glaubte. "Ich werde auf jeden Fall ein Auge auf ihn haben, dass steht jetzt schon fest", sagte Kaito und verließ Kenjis Zimmer daraufhin. Kenji ließ seinen Kopf daraufhin seufzend auf sein Bett zurücksinken. Er fasste unter seine Jacke und nahm den Anhänger einer Kette hervor. Der Anhänger hatte beinahe die selbe Form wie die Narbe auf seinen Rücken, jedoch schien es so, als ob ein Teil fehlte. Seufzend strich er über das Metall und schloss die Augen. Die Sonne war gerade dabei unterzugehen als er langsam einschlief.

"Aufstehen, Kenji!" Müde drehte sich der Teenager im Bett und vergrub sein Gesicht in seinem Kissen. Kaito war im Gegensatz zu ihm ein Frühaufsteher, sodass er meinte ihn jeden Morgen wecken zu müssen. "Du bist auch echt so eine Schlafmütze. Wenn du Frühstücken willst, der Tisch ist gedeckt", sagte Kaito und verließ Kenjis Zimmer. Langsam müsste er sich doch daran gewöhnen müssen. Also stand er seufzend aus seinem Bett auf und ging in die Küche. Erstmal brauchte er ein gutes Frühstück ehe er nach draußen gehen würde. Er hatte noch keine Ahnung, was er heute unternehmen wollte. Seufzend nahm er ein frisch aufgebackendes Brötchen, schnitt es auf und belegte es sich mit Wurst und Käse. Vielleicht sollte er schonmal ein wenig trainieren, immerhin konnte es nicht schaden. Er wollte seit langem schon ein paar größere Verwandlungen versuchen. Also aß er das Brötchen in Ruhe auf und ging dann ins Bad um sich dort zu waschen und umzuziehen. Als dies gemacht war ging er in sein Zimmer, verwandelte sich in einen Adler und flog aus seinem geöffneten Zimmer.
--->Trainingshalle 1 - Erde

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haus des Direktors
BeitragVerfasst: 27. Jul 2009, 19:49 
Offline
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 639
Wohnort: Magical High
Geschlecht: männlich
Kenji landete auf dem Fensterbrett und nahm daraufhin seine normale Gestalt an. Nun würde er auf Kaito warten und ihn dann auf einige Dinge ansprechen. Es dauerte einige Stunden ehe sein Ziehvater zurückkehrte. Inzwischen war es Abend geworden und die Sonne stand schon tief am Horizont. "Kann ich mal mit dir sprechen, Kaito?", fragte Kenji ihn, als er das Wohnzimmer betreten hatte. Kaito nickte daraufhin nur und setzte sich auf einen Sessel, während Kenji sich gegenüber von ihm auf die große Couch setzte. "Worüber möchtest du mit mir sprechen?"
"Nun, es geht um vorhin auf dem Schulhof. Du hast doch über irgendetwas nachgedacht"
Kaito schwieg einige Momente, ehe er dann tief durchatmete und Kenji anschaute. "Das was ich dir jetzt sage bleibt unter uns! Ich habe Yue dieses Jahr keine Einladung geschickt."
Ungläubig blickte Kenji den Direktor an. "Und wie...?"
"Es sieht so aus, als ob irgendjemand anderes dies getan hat, und ich habe auch schon einen Verdacht, wer dies getan hat. Jedoch will ich keine voreiligen Schlüsse ziehen und erst noch einige Beweise sammeln, ehe ich etwas genaueres sagen kann"
So ernst hatte ihn Kenji schon lange nicht mehr gesehen. Wer wohl der Verdächtige war? Er würde es früher oder später erfahren, dass wusste er. "Danke, dass du so offen zu mir bist, Kaito", sagte Kenji daraufhin und wollte gerade gehen, jedoch spürte er die Hand des Direktors auf seiner Schulter. "Auch wenn wir beide wissen, dass ich nicht dein leibhaftiger Vater bin wäre es schön, wenn du mich jedoch als deinen Vater ansehen könntest."
Kenji war überrascht von der Bitte des Direktors, jedoch legte sich ein Lächeln auf sein Gesicht. "Eigentlich bist du ja eine Art Elternteil für mich geworden, Vater"
Auch Kaito lächelte daraufhin. "Danke, Kenji." Dieser ging daraufhin wieder auf sein Zimmer und warf sich auf sein Bett. Schon morgen würde die Schule wieder losgehen und sie würde sicherlich wieder einige Überraschungen für ihn bereithalten, dass wusste er! Den gesamten späten Abend laß Kenji noch bei offenen Fenster eines seiner Schulbücher. Es war über mythische Wesen, welche durch ihre Macht gefürchtet und verehrt worden waren. Die Idee, sich einmal in eines dieser Wesen zu verwandeln, fand Kenji wirklich sehr verlockend. Vielleicht sollte er Takashi mal fragen, wie schwer dies sein würde. Schließlich legte er das Buch an die Seite und schloss das Fenster. Kenji kuschelte sich in seine Decke und schlief wenige Momente später ein.

Noch bevor die Sonne am nächsten Morgen aufgegangen war wachte Kenji aus seinem tiefen Schlaf auf. Würde er sich normalerweise wieder umdrehen und weiterschlafen stand er am heutigen Tag auf und ging ins Bad. Immerhin wollte er sich die Kurslisten in Ruhe. Und nur so früh am Morgen würde ihm das Chaos, was in wenigen Stunden dort herrschen würde, nicht betreffen. Er blickte in den Spiegel und man sah wirklich, dass er etwas wenig Schlaf hatte. "Was man nicht alles tut um seine Ruhe zu haben...", murmelte er verschlafen und öffnete den Wasserhahn. Eiskaltes Wasser floss in seine Hände, welcher er zu einer Schale geformt hatte. Kaum waren die Hände mit Wasser gefüllt senkte er seinen Kopf und tauchte ihn in das eiskalte Wasser. Sofort zog er den Kopf wieder zurück. Jetzt war er wach! "Schon so früh auf, Kenji?", erklang die Stimme Kaitos an der Tür des Badezimmers.
"Erwartest du etwas anderes, wenn die Listen ausgehängt wurden?", fragte Kenji und ging an Kaito vorbei.
"Nein, eigentlich nicht", erwiederte Kaito und verschwand nun im Badezimmer, während der Teenager in seinem Zimmer sich umzog. Das Frühstück würde er später zu sich nehmen, erstmal musste er die Listen ansehen. Also öffnete er sein Fenster und sprang aus diesem. Im Sprung verwandelte er sich in einen Falken und flog mit hoher Geschwindigkeit in Richtung der Schulgebäudes.
--->schwarzes Brett

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haus des Direktors
BeitragVerfasst: 30. Jul 2009, 19:51 
Offline
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 639
Wohnort: Magical High
Geschlecht: männlich
Takashi kam dem Jungen entgegen als er zu sich nach Hause ging. Er sah wirklich nicht begeistert hat. Kaito musste wirklich einen wunden Punkt bei ihm getroffen haben. Kaum hatte Kenji das Haus betreten kam ihm auch schon Kaito entgegen. Dieser erzählte ihm von dem Gespräch mit Takashi. Wie er bereits vermutet hatte war es Takashi gewesen, der Yue die Einladung geschickt hatte, jedoch hatte Kaito noch einen anderen Verdacht. Er glaubte, dass Takashi und Yue zusammen waren. Ungläubig schaute Kenji seinen Ziehvater an. "Dass ist doch nicht dein ernst, oder?!", fragte er, jedoch sah er an Kaitos Gesichtsausdruck, dass er nicht scherzte. "Ich möchte, dass du Takashi irgendwie reizt und ihn so aus der Reserve lockst. Er kann nicht ewig so tun, als ob da nichts wäre", meinte Kaito. Kenji gefiel die Idee überhaupt nicht. Wenn Kaitos Theorie stimmte würde er sich nicht gerade Takashi und Yue zu seinen Freunden machen. Jedoch gab er nach einigen Minuten nach. Er konnte einfach keine Bitten von Kaito ablehnen nach all dem was er damals für ihn getan hatte. Mit einem lauten Seufzer ging er in sein Zimmer, warf sich ins Bett und schlief auch nach einigen Momenten ein.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haus des Direktors
BeitragVerfasst: 31. Jul 2009, 07:21 
Offline
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 639
Wohnort: Magical High
Geschlecht: männlich
In den vier Wochen, die nun vergangen waren, hatte Kenji nicht mehr herausfinden können. Takashi schaffte es einfach zu gut wieder seine Rolle zu spielen und auch Yue merkte man nicht an, dass sie mit ihm ein Paar war. Und auch wenn sie ihn anhimmeln oder ihn verliebt anblicken würde, hieß das nicht, dass sie ein Paar waren. Immerhin gab es viele Mädchen die Takashi so anblickten und in ihn verknallt waren. Seufzend blickte er aus dem Fenster. Vielleicht musste er auch etwas machen, um Takashi, wenn die beiden wirklich zusammen waren, wütend zu machen. Es war bereits dunkel und nur noch in einigen Unterkünften brannte noch Licht. Kaito stand währenddessen an der Haustür und zog sich seine Jacke an. Zudem hatte er seine Taschenlampe eingesteckt. Er spürte etwas, was ihm garnicht gefiel. Und dieser Sache wollte er auf den Grund gehen. "Ich bin gleich wieder da!", rief er und schloss die Tür hinter sich.
Einige Minuten vergingen, ehe Kaito wieder zurückgekehrt war. Er ging direkt an Kenji vorbei in sein Zimmer. Kenji folgte seinem Ziehvater daraufhin. Es schien irgendetwas vorgefallen zu sein. "Kann ich mit dir sprechen?", fragte er vorsichtig und blickte in das Zimmer des Direktors. Dieser saß auf der Bettkante und starrte gegen die Wand. Das Schweigen veranlasste Kenji dazu das Zimmer zu betreten. Das Schweigen erfüllte noch einige Zeit die Luft, ehe Kaito begann mit Kenji über alles zu reden. Eine Stunde redeten sie, bevor Kenji das Zimmer verließ und Kaito sich hinlegte. Diese ganzen Fakten, die er von ihm erfahren hatten, waren hart. Takashi war mit Yue zusammen? Naja, dass war eine der Fakten, die eher nebensächlich waren bei dem, was er noch erfuhr. Das Takashi zu einer Splittergruppe gehörte, die im Untergrund aktiv war, wusste er nicht. Was jedoch noch beunruhigender war, dass Kaito den Anführer dieser Gruppe kannte. Kaito hatte wirklich Angst, dass der Schule durch diesen Kerl etwas zustoßen würde. Mit den ganzen Dingen im Hinterkopf legte sich Kenji in sein Bett und blieb die ganze Nacht wach.

Am nächsten Morgen stand Kenji früh auf und ging eiskalt duschen. Es war Wochenende, sodass sie keine Schule hatten, jedoch war ihm dies völlig egal. Er machte sich Sorgen um Yue. Ob sie wohl von den Dingen wusste, die Kaito ihm gestern erzählt hatte? Nachdem er sich angezogen hatte beschloss er Yue besuchen zu gehen. Er wusste ja bereits wo sie ihre Unterkunft bezogen hatte.
--->Yues Zimmer

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haus des Direktors
BeitragVerfasst: 31. Jul 2009, 16:51 
Offline
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 639
Wohnort: Magical High
Geschlecht: männlich
Kenji schloss die Tür auf und betrat mit Yue das Haus. "Vater?!", rief er und wenige Momente kam Kaito aus seinem Zimmer. Er war erschrocken Yue in einem solchen Zustand zu sehen. "Was ist passiert?", fragte er erschrocken und ging auf die das Mädchen zu. "Igor...", sagte Kenji daraufhin.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haus des Direktors
BeitragVerfasst: 31. Jul 2009, 16:54 
Offline
Schülerin
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 652
Geschlecht: weiblich
Yue senkte den Kopf und zog schweigend die nasse Jacke aus. So sah man das Brandzeichen auf ihrem Arm deutlich besser. Es stach auf der hellen Haut Yues richtig hervor. Immer noch weinte sie, doch mittlerweile aufgrund des Schmerzes.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haus des Direktors
BeitragVerfasst: 31. Jul 2009, 16:56 
Offline
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 639
Wohnort: Magical High
Geschlecht: männlich
Vorsichtig nahm Kaito den Arm des Mädchens und blickte das Brandmal an. Es war eindeutig das Brandmal, was er seinen Untergebenen einbrannte. "Kannst du mir sagen, was passiert ist?", fragte Kaito daraufhin.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haus des Direktors
BeitragVerfasst: 31. Jul 2009, 16:59 
Offline
Schülerin
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 652
Geschlecht: weiblich
Oh Gott, sie konnte doch jetzt nicht Kaito und Kenji erzählen, dass Igor ihr Vater war! Schweigend sah Yue mit ihren Grauen auch in die Augen von Kaito. Die Erkenntnis, dass sie ihre Augen von ihrem Vater geerbt hatte, tat weh.
Es war schon schwer gewesen nur den Namen zu sagen...Wie sollte sie denn jetzt erzählen können, was passiert war?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haus des Direktors
BeitragVerfasst: 31. Jul 2009, 17:02 
Offline
Schüler
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 639
Wohnort: Magical High
Geschlecht: männlich
Einige Momente herrschte schweigen, ehe Kenji eine erneute Frage seines Ziehaters unterband. "Lass Yue erstmal die Ereignisse verarbeiten. Du kannst sie immernoch später fragen!", sagte er daraufhin. Kaito nickte und ging daraufhin ins Wohnzimmer, um sich dort auf den Sessel zu setzen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haus des Direktors
BeitragVerfasst: 31. Jul 2009, 17:03 
Offline
Schülerin
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 652
Geschlecht: weiblich
Schweigend sah Yue auf das Mal und ging dann Kaito hinterher.
"W-Was bedeutet das Zeichen...?", fragte sie mühsam mit brüchiger Stimme.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 298 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 30  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker